Jugend

2017

KANUTOUR 2017

AUF DER LAHN

 

Gruppenbild: Auf der Lahn

Bei unserem diesjährigen Jugendausflug, ging es am 30. September ins gut 100 Kilometer entfernte Städtchen Weilburg. Dort begann unser eigentlicher Ausflug auf der Lahn in Richtung Runkel. Nach einer kurzen Einweisung stachen wir rasch in See. Hier wurde schnell klar, dass „Teamwork“ gefragt war, weil sonst das Kanu ganz schnell ein Eigenleben entwickelte.

Die kleinen Highlights während der Kanutour waren die manuell betriebene Staustufen, die wir durchquerten. Die Wartezeit zwischen Ein- und Ausfahrt betrug ganz gerne bis zu 20 Minuten. Es war schon beindruckend, wie schnell sich die Wassermassen in Bewegung setzten.

Glücklicherweise war das Wetter auf unserer Seite, obwohl die Wettervorhersage Regen prognostiziert hatte. Nach ca. 13 Wasserkilometern und etwa 4 Stunden später auf der Lahn beendeten wir unsere Kanutour. Abgerundet wurde der Ausflug bei einem gemeinsamen Abendessen in einem schönen italienischen Restaurant.

2016

FUN FOREST 2016

GEMEINSAMES JUGENDEVENT

 

Die gesamte Truppe: Gruppenbild im Fun Forest

Am 03. September 2016 begann unser Jugendausflug gemeinsam mit der Schützengesellschaft 1857 Dieburg e.V. in den Kletterwald Fun Forest. Mit insgesamt 10 Jugendlichen und 3 Betreuern verbrachten wir einen actionreichen und unterhalt­samen Tag. Das Wetter war auch auf unserer Seite und so konnten wir im Schatten der Bäume unsere Fähigkeiten im Klettern unter Beweis stellen. Nach über 3 Stunden in den Bäumen, ruhten wir uns bei erfrischenden Getränken aus und machten uns anschließend gemeinsam zum Schützenhaus nach Dieburg.

Im Schützenhaus angekommen, ließen wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen. Nach einer kleinen Besichtigung durch die Anlage, wurde der Grill  startklar gemacht. Mit leckeren selbst belegten Hamburgern und Getränken konnten wir den Tag revue passieren lassen. Im Anschluss gab es noch 2 Siegerehrungen, zum Einen gab es Urkunden zwischen dem Freund­schafts­kampf zwischen der SG Diebrug und dem SSV Braunshardt und zum Anderen wurden die Leistungsnadeln mit Urkunden verteilt.

Abschließend kann gesagt werden, dass es ein grandioser Ausflug war. Wir vom SSV Braunshardt 1970 e.V. möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei SG 1857 Dieburg e.V. bedanken und auf das noch viele weitere gemeinsame Events mit beiden Jugendabteilungen stattfinden mögen.

HESSEN­MEISTER­SCHAFT 2016

DER SCHÜLER­KLASSE IM LUFTGEWEHR

 

Bei der Einrichtung: Nico Gernand im Stehendanschlag

Nach dem erfolgreichen Abschneiden im Jahrgansschießen in Frankfurt, folgte am 18. Juni 2016 für Nico Gernand die Qualifikation für die Hessenmeisterschaft in der Disziplin Luftgewehr (Schülerklasse). Nico machte auf seinen Jugendtrainer Christian Straßberger einen sehr entspannten und souveränen Eindruck. Er hatte schon etwas Erfahrung auf dieser Anlage in der Vergangenheit sammeln können.

Als es nach der Einrichtzeit „ernst“ wurde, fieberte sein Jugendtrainer mit ihm mit. Am Ende des Tages positionierte er sich auf den 75. von 115 Plätzen. Das Leistungsfeld war sehr dicht angesiedelt. Es reichte schon aus, 3 Ringe mehr zu schießen um sich 8 Plätze nach oben zu kämpfen. Als die Meisterschaft geschafft war, stärkten sich alle noch mit einer kleinen Mahlzeit, nachdem es wieder zurück nach Weiterstadt ging.

JAHRGANGS­SCHIESSEN 2016

IN DER DISZIPLIN LUFTGEWEHR IN FRANKFURT

 

Auf dem Luftgewehrstand: Nico Gernand mit seinem Sportgerät bei seinen Vorbereitungen

Einer unserer jüngsten Schützen, hatte Mitte März im Jahrgangsschießen auf Gauebene eine souveräne Leistung auf die Scheibe abgeliefert. Es zahlten sich seine vielen Traingseinheiten und die gesammelten Erfahrungen der zurückliegenden Runden­wett­kämpfe aus. Die Rede ist von Nico Gernand, eines der am längsten aktivsten Jugendlichen beim SSV Braunshardt 1970 e.V.

Am Samstag den 07. Mai 2016, ging es zum Jahrgangsschießen auf Hessenebene nach Frankfurt. Es war für Nico eine völlig neue Erfahrung, auf solch einer Anlage zu schießen. Anders als im Verein, in dem die Stände schnell zu über­blicken sind, reichten diese in Frankfurt soweit das Auge reichte. Auch von der Atmosphäre und wie es sich anfühlt in einer Halle seine Leistung abzufragen, war was völlig neues für ihn. Unterm Strich brauchte Nico sich nicht verstecken. Mit tollen 168 von 200 möglichen Ringen, schaffte er es in der Schülerklasse 2 auf den 13. von 25 Plätzen.

JAHRGANS­SCHIESSEN 2016

AUF GAUEBENE IM GORXHEIMERTAL

 

Mit dabei waren von links: Tim Gernand, Nico Gernand und Jesco Stoldt

Für unsere Jugend hieß es am 12.3.2016 wieder GUT SCHUSS! Beim diesjährigen Jahrgangs­schießen auf Gauebene mussten sich unsere Schützlinge wieder unter Beweis stellen. Austragungsort war das schöne Gorxheimer­tal, wo uns der SV Hubertus Trösel begrüßte.

Im Jahrgang 2000 belegte Tim Gernand mit 319 / 400 Ringen den 1. Platz. Auf den 2. Platz kämpfte sich Jesco Stoldt mit 303 / 400 Ringen. Nico Gernand, der im Jahrgang 2003 schoss, landete mit 162 / 200 Ringen auf dem 3 Platz. Super Leistung, die an dieser Stelle noch mal erwähnt werden muss.

Nicht nur die Schießleistung war auf unserer Seite sondern auch das Wetter. Bei strahlen­dem Sonnenschein, blauem Himmel und einem tollen Panorama auf den Ort, konnten wir mit gutem Gefühl wieder in Richtung Heimat aufbbrechen.

Ob es für die nächste Etappe nach Frankfurt gereicht hat, bleibt spannend abzuwarten.

2015

WEIH­NACHTS­FEIER 2015

IM PRIVATEN VEREINSKINO

 

Mit dabei waren von links: Julian Stoldt, Jesco Stoldt, Tim Gernand, Nico Gernand und Joshua Keil (Patrick Barg und Christian Straßberger: nicht auf dem Bild)

Die Tage rückten immer näher und die Vorfreude immer größer. Unsere Jugendleiter (Patrick Barg und Christian Straßberger) organisierten auch dieses Jahr wieder für die Jugendabteilung, eine schöne und humorvolle Weihnachtsfeier. Wir verbrachten am 20. Dezember bei leckeren Speisen, Snacks und Getränken einen lustigen Nachmittag bei spannenden Filmen auf unserer Leinwand.

Rückblickend können wir auf ein erfolgreiches Jahr im Jugendbereich zurückblicken. In der Jugendrunde haben sich unsere fünf Jugendlichen (Joshua, Tim, Nico, Julian und Jesco) super geschlagen und viel Erfahrungen sammeln können, was es heißt auf fremden Ständen Ihre Leistung abzurufen. Darüber hinaus konnten wir einen Zuwachs an jungen Mitgliedern verzeichnen.

Wir – die Jugendleiter – wünschen Euch allen ein schönes sowie besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

JUGEND­ABSCHLUSS 2015

BEIM SV ASBACH

 

Gruppenbild: Die gesamte Jugendrunde 2015

Eine erfolgreiche Saison in der Jugendrunde neigte sich dem Ende zu. Die krönende Abschlussfeier für alle Jugendliche und ihrer Trainer fand am 12. Dezember in den weihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten des SV Asbach statt. Gemeinsam verbrachte der Nachwuchs einen schönen Nachmittag.

Nach dem sportlichen Teil, bei dem alle Jugendliche ein letztes Mal in dieser Saison ihre Sportgeräte auspackten und ein paar ruhige Kugeln auf die Scheiben beförderten, ging es zum gemütlichen Teil über. Bei leckeren Kuchen und Geträn.ken war für das leibliche Wohl gesorgt. Abgerundet wurde es durch die Siegerehrung inkl. Verleihung der Urkunden.

HOLIDAY PARK 2015

HIGHLIGHT VOR DEN SOMMERFERIEN

 

Die Gruppe: Nico Gernand, Tim Gernand, Jesco Stoldt, Joshua Keil, Julian Stoldt und Christian Straßberger

Um die Sommerferien pünktlich einzuläuten, haben wir als Überraschung für unsere Jugend einen Ausflug in den Holiday Park organisert. Am 25.07.2015 ging es mit Sack und Pack in die Pfalz. Angekommen stürzte sich der Großteil erst einmal auf eines der Highlights im Freizeitpark, die GeForce!

Das Wetter spielte uns ab und an einen kleinen Streich, der sich als Regenschauer wiederspiegelte. Es hatte auch Vorteile, so waren lange Wartezeiten ausgeschlossen. Unsere Jugend war am Ende des Tages begeistert von diesem Ausflug. Als Betreuer waren Sven Gernand (1. Vorsitzender) und Christian Straßberger (stellv. Jugendwart) mit an Board. Nun können die Sommerferien beginnen.

JUGEND­KÖNIGS­SCHIESSEN 2015

SPANNENDES KOPF-AN-KOPF-RENNEN

 

Unsere Jugendabteilung: Jesco Stoldt, Tim Gernand, Joshua Keil, Marcel Welker, Nico Gernand (Jugendkönig), Julian Stold, David Becker und Justin Pfaff

Bei unseren alljährlichen Königsschießen, wurde zur Freude aller zum 1. Mal wieder ein Jugendkönig gekrönt. Es stand zu Beginn für alle sehr ausgeglichen, jeder hatte bis jetzt 5 Schuss auf den Adler abgegeben. Doch dann wurde es spannend! Tim, Julian und Jesco feuerten ihren 6. Schuss und mit jedem weiteren Treffer wurde der Nervenkitzel immer höher. Dann passierte es, Nico einer unserer Jüngsten Schützen der Jugend, traff den „goldenen Schuss“ und wurde somit unserer Jugendkönig 2015. Insgesamt wurden auf den Adler 44 Schüsse abgegeben. Herzlichen Glückwunsch, gut gemacht!

2014

WEIH­NACHTS­­­FEIER 2014

GEMÜTLICHES BEISAMMENSEIN

 

Am 19. Dezember 2014 verbrachten unsere Jugend und Trainer einen tollen gemeinsamen Abend und ließen bei gemütlicher Atmosphäre das erfolgreiche Schützenjahr ausklingen. Bei reichlich Essen und Trinken hatten alle viel Spaß. Unterstützt wurde es mit mit spannenden Filmen. Zum Abschluss des Abends wurden noch mehrere Runden verstecken auf dem benachbarten Spielplatz ausgetragen. Hier konnte sich unsere Jugend noch einma so richtig auspowern.

Wir – die Jugendtrainer – möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei der Familie Welker bedanken, die uns ihre Räumlichkeiten für unsere Weihnachtsfeier zur Verfügung gestellt hatten.

UNSERE JUGEND WÄCHST

DIE FÖRDERUNG LÄUFT IM VOLLEM GANGE

 

Nach der Veröffentlichung des Artikels, dass der SSV Braunshardt 1970 e.V. wieder eine Jugendabteilung aufbauen kann, bekam kurze Zeit später der Vorstand die erste Resonanz. Großes Interesse machte sich breit und so wuchs und wuchs die Jugend. Seit März 2014 zählt unsere Jugend bereits 6 Jugendliche – Tendenz steigend. Auf dieses Ergebniss ist nicht nur der Verein sondern auch die Jugendtrainer Patrick Barg und Christian Straßberger äußerst stolz. Wir sind sehr gespannt, was das Jahr 2015 für postive Dinge im Bereich der Jugend mit sich bringt.

SCHÜTZEN SUCHEN NACHWUCHS

WIR BIETEN AB MÄRZ 2014 JUGEND­TRAINING AN

 

Unsere Jugendtrainier: Christian Straßberger (stellv. Jugendfachwart) und Patrick Barg (Jugendfachwart)

Auf seiner letzten Vorstandssitzung nominierte der Braunshardter Schützenverein einen neuen Jugendfachwart und seinen Stellvertreter. Ab dem 5. März (Aschermittwoch) startet der Verein mit einem kompetenten Training für Schüler und Jugendliche. Jeweils mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr können Jugendliche ab 12 Jahren im Schützenheim des Vereins, Rudolf-Diesel-Straße 17 (unter der Freiwilligen Feuerwehr Weiterstadt) an Luftdruckwaffen trainieren. Mit Ausnahmegenehmigung der Eltern gilt dies auch für Kinder ab 10 Jahre. Die Sportgeräte samt Zubehör stellt der Verein. Zum Probetraining muss ein Erziehungsberechtigter mitgehen.

Patrick Barg, Jugendfachwart und Trainer mit Jugendbasislizenz seit 1997, ist selbst seit 30 Jahren im Schützenwesen tätig. Erfahrungen in der Jugendarbeit sammelte der 43 Jährige als Jugendgauleiter des Landkreises Miltenberg. Mitglied im SSV Braunshardt ist er seit Beginn des Jahres.

Christian Straßberger als stellvertretender Jugendfachwart ist mit seinen 26 Jahren bereits seit 15 Jahren aktiv in Schützenvereinen tätig. Zuvor in Kassel, wo er zwei Jahre als Mannschaftstrainer für das Luftgewehr arbeitete. Trainer mit Jugendbasislizenz ist der seit vier Jahren, aktives Mitglied im SSV seit April 2013.

Auf der Veranstaltung FamilienLeben der Stadt Weiterstadt am 18.5.2014 präsentiert sich auch der Schützenverein. Interessierte Jugendliche haben hier die Möglichkeit mit Lichtwaffen ihre Zielsicherheit zu testen. Nähere Informationen über den Verein gibt es auf der Homepage www.ssv-braunshardt.de oder über die Kontaktadresse willkommen@ssv-braunshardt.de.

Quelle: Kathrin Keil